Liebe Pony und Pferde Freunde

 

 

Wir, das Ponypower-Team, sind schon seit mehreren Jahren in der Pony-Welt bekannt. Unser Ziel ist es den Leuten zu zeigen was man mit einem Pony alles machen kann. Ponys sind längst mehr als einfach Kinder Reitponys und Rasenmäher auf Nachbars Wiese. Es gibt Leute die behaupten, Ponys sind gar nicht geeignet für Kinder, was wir jedoch nicht ganz unterschreiben, sofern man nicht nur ans Reiten denkt. Unsere Ponys werden ausgebildet und gearbeitet wie Grosspferde, oder vielleicht noch vielseitiger, als Dank haben wir zufriedene motivierte 4-Beiner-Freunde im Stall.

Ab den Frühlingsferien 2018 möchten wir dies auch in den Ponystunden übernehmen. Wir möchten den Kindern nicht nur Wissen und Können im Bereich Pferde weitergeben, sondern auch unsere Freude und tierfreundliche Einstellung.

Bei uns steht die Freude am Zusammensein mit den Ponys im Vordergrund. Dabei stellen wir keinerlei Leistungsansprüche an die Kinder. Wir möchten den Kindern einen gut gepackten Rucksack an Können im Umgang mit Ponys mitgeben, auf dem sie ihre weitere Pferdekarriere aufbauen oder einfach nur positive Erfahrungen mit ins Leben nehmen können. In Zukunft werden die normalen Reitstunden wegfallen. Stattdessen lernen wir das Pony korrekt zu arbeiten an der Longe, Doppellonge oder Langzügel.

Wir lernen uns durchzusetzen bei der Boden-arbeit und setzen uns beim Freiarbeiten mit der Körpersprache auseinander. Da die Ponys auch an der Kutsche TOP ausgebildet sind können die Kinder auch die ersten Fahrerfahrungen sammeln. Beim Kutsche fahren kann man auch sehr viel lernen in Sachen Verhalten im Verkehr oder über Giftpflanzen etc.

Besonders bei kaltem Regenwetter ziehen wir uns auch mal nach Drinnen zurück und basteln etwas Pferdiges oder machen Theorie. Unser Unterricht findet bei jedem Wetter und in jeder Jahreszeit statt. Auch das gehört zu unserer Philosophie. Wir möchten den Kindern mitgeben, dass zur Pferdehaltung auch Regenwetter gehört. Der Alltag im Stall bietet viel Interessantes und fördert die Kinder vielseitig in den Bereichen Grob- und Feinmotorik, Gleichgewicht, Geduld, Aufmerksamkeit und sozialem Miteinander. Auch soll der Spass nicht zu kurz kommen. Für Kinder die trotzdem  gerne mal eine normale Reitstunde geniessen möchten, gibt es in Zukunft 1 Mal/ Monat die Möglichkeit an einem Samstag zu Reiten. (sofern die Nachfrage da ist) 

Ebenfalls gibt es weiterhin Intensiv Wochen in den Schulferien.

In den Ponystunden sind Kinder ab der 1. Klasse herzlich Willkommen. Die Kinder werden neu 2h bei uns bleiben. Neben dem Arbeiten mit den Ponys gehört auch das Füttern und etwas an Stall-Arbeit dazu.

Ziel:

Sicherer Umgang mit dem Pony in verschiedenen Sparten.

de4.jpg
eike_916.JPG
fleyer-Langzuegel.jpg
flyer-langzuegel4_3.jpg
empty